Shining bright, but losing money: Galeria Kaufhof.

Karstadt und Kaufhof: Fusionsgespräche bestätigt

Shining bright, but losing money: Galeria Kaufhof.

Metro, der Mutterkonzern der Warenhauskette Kaufhof und von Sportarena, hat bestätigt, dass es Gespräche mit Karstadt-Inhaber René Benko gebe. Nicht dementiert wurde, dass Diskussionen über eine mögliche Fusion oder Übernahme im Raum stehen. Gleichzeitig machte Metro aber auch klar, dass es sich um „lose Gespräche“ handele. Die Handelsgruppe legt Wert auf die Festestellung, dass man nicht in Eile sei, eine schnelle Entscheidung herbeizuführen, da Kaufhof derzeit ja auch erfolgreich arbeite. Das heißt mit anderen Worten: Der Zugzwang liegt eher bei Karstadt und dessen Inhaberin, Benkos Signa Holding, um bei diesen losen Gesprächen weiterzukommen und die eigenen Warenhäuser auf die Erfolgsspur zu bringen. Gerüchten zufolge soll Benko zwischen €2,5 und €2,7 Milliarden für Kaufhof geboten haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

TOPLINK