EWOS_screen-home

#beactive: Starke Allianz für die Europäische Woche des Sports

EWOS_screen-home

Eine breite Allianz, bestehend aus Partnern wie der europäischen Vereinigung der Sportartikel-Hersteller, Fesi, und ISPO als Medienpartner, macht sich ab sofort stark für die erste Europäische Woche des Sports (EWOS). Die transkontinentale Initiative zur Stärkung des Breitensports findet vom 7. bis 13. September 2015 in ganz Europa statt und wird unter der Federführung der Europäischen Kommission organisiert.

Wie bereits im Dezember berichtet, einigten sich die Fesi – stellvertretend für ihre Mitglieder – und die Kommission auf eine Grundsatzerklärung, die vorsieht, die Kampagne #beactive zu unterstützen, die aus der EWOS eine populäre Veranstaltung machen soll.

Die ISPO ihrerseits wird im Kampagnenzeitraum verstärkt auch ihre sozialen Netzwerken einbinden, um diese Allianz zu unterstützen und aus dem Pilotprojekt der EWOS eine dauerhafte Institution im europäischen Breitensport zu machen. Das Engagement zielt darauf ab, die Popularität von Sport in ganz Europa zu erhöhen. Dafür wird es im September ein breites Angebot an sportlichen Veranstaltungen geben.

Konkret geht es bei der EWOS um eine ganze Reihe von Zielen, darunter die Mobilisierung der „Couch Potatoes“ insbesondere unter jungen Menschen, die innerbetriebliche Gesundheitsförderung, den Ausbau des Angebots an öffentlichen Sportanlagen und vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

TOPLINK