columbia_m_right

Wachablösung bei Columbia in Südkorea

columbia_m_rightColumbia Sportswear Company hat Han-Bo Shim zum neue Geschäftsführer seiner Niederlassung in Südkorea berufen. Auf dieser Position löst er HR Cho ab, der noch eine Weile der Geschäftsleitung erhalten bleibt, um einen nahtlosen Übergang zu gewährleisten. Cho führte Columbia Südkorea seit 2012.

Der 53-jährige Shim bringt jede Menge Erfahrung aus Top-Positionen in der Sportartikel-Industrie mit. In den letzten zehn Jahren diente er TaylorMade als Landes-Chef. Davor war er bei Adidas Korea über fünf Jahre als Finanz-Verantwortlicher im Einsatz. Columbia verkauft in dem Land über 250 von Händlern betriebenen Verkaufsstellen sowie über das eigene Internet-Angebot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

TOPLINK