Garmin HRM Tri Brustgurt

Mit den neuen Brustgurten HRM-Tri und HRM-Swim taucht Garmin jetzt unter!

Für Schwimmer und Triathleten, die ihre Herzfrequenz messen wollen, präsentiert Garmin mit dem HRM-Tri und dem HRM-Swim zwei neue Brustgurte mit minimalem Wasserwiderstand.

Garmin hatte bereits im Herbst mit der Forerunner 920XT eine All-In-One-Multisportuhr für Triathleten vorgestellt. Dieser wurden nun mit dem neuen HRM-Tri und HRM-Swim zwei Brustgurte für das Wasser zur Seite gestellt. Schwimmer und Triathleten freuen sich, denn mit einem Gewicht von nur 51 Gramm und einer Wasserdichtigkeit bis 5 ATM sind beide Brustgurte bestens auf die Anforderungen der Athleten ausgelegt.

Hoher Tragekomfort

Der verstellbare Gurt des HRM-TRI bietet mit seinen abgedeckten Nähten und abgerundeten Kanten einen hohen Tragekomfort, ob im oder außerhalb des Wassers. Der flache Sensor ist auch unter dem Neoprenanzug angenehm zu tragen und speichert während des Schwimmens die aufgezeichneten Herzfrequenzdaten bis zu 20 Stunden auf, bevor er sie dann über ANT+ an Land an ein kompatibles Garmin-Gerät überträgt. Ergänzend misst der HRM-Tri über spezielle Bewegungssensoren die Laufeffizienz: Vertikalbewegung, Bodenkontaktzeit und Schrittfrequenz geben dem Sportler eine detaillierte Analyse des persönlichen Laufstils.

Garmin HRM Tri Brustgurt

Guter Sitz – geringer Wasserwiderstand

Der HRM-Swim ist aufgrund des rutschfesten und etwas breiteren Brustgurts der ideale Begleiter im Wasser, selbst bei schnellen Rollwenden, Abstößen und Schwimmen ohne Neoprenanzug. Der Sensor erzeugt kaum Wasserwiderstand und ist auch in Salzwasser und Chlor einsetzbar, ohne dass die Übertragung der Herzfrequenz dadurch unterbrochen wird. Auch beim HRM-Swim werden die Messwerte aufgezeichnet und während der Erholungsphase an Land an ein kompatibles Garmin-Gerät übertragen.

Garmin HRM Swim Brustgurt

Nach der Übertragung auf beispielsweise einen Garmin Forerunner 920XT erfolgt die Trainingsauswertung über die Trainingsplattform Garmin Connect. Durch die Kopplung mit der Garmin Connect Mobile App können die Aktivitäten auch live mit Freunden geteilt werden.

Fakten

  • Kompatibel mit Garmin Forerunner 920XT, Fenix 3, Epix
  • Preise: HRM-Tri 129,99 Euro, HRM-Swim 99,99 Euro, Bundle Garmin Forerunner 920XT + HRM-Tri 599 Euro

Mehr Informationen

Garmin-Website

Garmin auf Facebook

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

TOPLINK