the-north-face-ABS Modualor-closed

ABS Modulator: Der Lawinenairbag für jeden Rucksack

Es dauert nicht mehr lange, der Winter steht kurz bevor. Dann rieseln endlich wieder die weißen Flocken vom Himmel auf die Erde und entlockt jedem Skifahrer und Snowboarder ein breites Grinsen: Ab in den Keller, die Bretter entstauben und raus in den Pulverschnee!

Text: Sebastian Schulke

 

Bevor man jedoch beim Freeriden durch den Powder schwebt, darf eine Sache auf gar keinen Fall fehlen – und zwar eine entsprechende Lawinenausrüstung, damit der Ausritt auf einem oder zwei Brettern nicht zu einem Albtraum wird. Der ABS Modulator von The North Face und ABS, der den ISPO AWARD 2015 gewann, kann dabei sehr hilfreich sein.

the-north-face-ABS Modualor-closed

The North Face ABS Mudulator, geschlossen. Foto: ABS

the-north-face-ABS Modualor-open

The North Face ABS Modulator, offen. Foto: The North Face

Der ABS Modulator ist das weltweit erste ABS-Airbag-System, das auf jeden Rucksack passt.

Es ist laut The North Face mit etwa 99 Prozent aller handelsüblichen Rucksäcke kompatibel, die für Sportarten in lawinengefährdeten Gebieten genutzt werden. Aber nicht nur das: Das System lässt sich schnell, einfach und mit wenigen Handgriffen montieren.

the_north_face_modulator_abs_rucksack

The North Face ABS Modulater, Befestigung am Rucksack. Foto: The North Face

Der Auslösegriff kann in der Höhe und im Winkel frei justiert und entweder rechts oder links an den Trägern befestigt werden. Für Schaufel und Sonde bleibt auch noch genügend Platz. Dazu kommt eine zuverlässige pneumatische Steuerung. Das ABS-System besteht aus separaten Airbags, auch TwinBags genannt, die an den Seiten des Rucksacks platziert werden. Mit 170 Litern besitzen die Luftkammern ein relativ großes Auftriebsvolumen.

the_north_face_modulator_abs_offen

The North Face ABS Modulator, ausgelöst. Foto: The North Face

„The North Face entschied sich für eine Partnerschaft mit ABS, da die Doppelairbags ein hohes Maß an Sicherheit bieten und das System für eine unübertroffene Zuverlässigkeit steht“, sagt Austin Robbs, Produktmanager bei The North Face. Er betont: „Es ist außerdem das Ergebnis von mehr als 20 Jahren Forschung und Entwicklung.“

 

Kooperation der Qoutdoor-Experten

Mit The North Face und ABS spielen zwei erfahrene und innovative Unternehmen zusammen, die jeweils ihre Stärken in den ABS Modulator mit einbringen. So sorgt der Outdoor-Experte aus Kalifornien für ein überzeugendes Design und eine klare Funktionalität, während ABS seine zuverlässige Airbag-Technologie einfließen lässt – ein gutes Zusammenspiel.

Durch den recht kleinen und leichten ABS Modulator, der um die zwei Kilo wiegt und 700 Euro kostet, wird Lawinenausrüstung für alle Wintersportler leichter zugänglich. Außerdem kann das System durch seine hohe Kompatibilität sehr individuell eingesetzt werden – und lässt sich für verschiedenste persönliche Bedürfnisse und Aktivitäten im Schnee nutzen.

Mehr Informationen:

ABS Website 

The Northface Website

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

TOPLINK