intersport_aut_Banner-Header_Sportwelten-Snowboard_760px

Intersport Austria verbucht kräftiges Plus

Intersport Österreich meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr (30. September) einen Zuwachs beim Außenumsatz von 6,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Erlöse beliefen sich auf etwa €500 Millionen und wurden von den Händlern in Österreich, Tschechien, Ungarn und der Slowakei erwirtschaftet.

Wichtige Umsatzbringer waren in Österreich selbst die Bereiche Ski-Vermietung und die Geschäfte im städtischen Umfeld. Rental kletterte um 10,4 Prozent, die urbanen Shops legten um 7,3 Prozent zu.

Auch neue Läden sorgten für frischen Wind. Im Laufe dieses Kalenderjahres wurden sechs neue Verkaufsstellen geöffnet. Damit kommt Intersport in den vier Ländern auf 156 angeschlossene Händler mit 345 Stores.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

TOPLINK